Keine Spur von wachsenden Klimaschäden

Bitte lesen Sie meinen Beitrag in der “Weltwoche” Nr. 17 vom 29. April 2020, S. 8:

eilmeldung-die-weltwoche-ausgabe-17-2021

Facebooktwitterlinkedinmail
Latest posts by Martin Schlumpf (see all)

1 thought on “Keine Spur von wachsenden Klimaschäden”

  1. Die Folgen des Klimawandels sind schon sichtbar, aber auf Pazifik-Inseln und nicht im Bergell. Mit dem helveto-helvetischen CO2-Gesetz hat das aber nichts zu tun. Im übrigen hat Frau Sommaruga schon oft bewiesen, dass sie im Umgang mit der Wahrheit eine Grosszügigkeit an den Tag legt, die selbst für die Politikerkaste rekordverdächtig ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.