Blog

Dies ist ein Blog von Autoren, deren Meinungen nicht mit denen von CCN übereinstimmen müssen.

Klimaretter Photovoltaik?

Werden 18,5 TWh der Kernkraftwerke mit PV ersetzt, bedeutet das zusätzliche Emissionen von 700'000 Tonnen CO2 pro Jahr. Das sind 1,5% der gesamten CO2-Emissionen der Schweiz. Read more

Drohen mit Kipppunkten 

Kipppunkte sind Stoff süffiger Horrorszenarien. Dabei sind sie nichts Aussergewöhnliches, sondern die Normalste Sache der Welt. Read more

Beat Kappeler: Die Vermögen besser streuen! – Ist möglich!

Die Gesellschaft spaltet sich in jene, die hohe Vermögen haben und immer mehr Reichtum anhäufen können, und in jene ohne Vermögen, die trotz grosser Anstrengungen kaum auf einen grünen Zweig kommen. Diese Entwicklung beunruhigt sowohl Verfechter der Markt- und Eigentumgesellschaft als auch ihre Kritiker. Nach seinem Erfolgsbuch Der Superstaat knöpft sich Beat Kappeler dieses Problem vor. Weshalb ballen sich Vermögen? Wer sabotiert die bessere Verteilung? Und was ist dagegen zu tun? ISBN: 978-3-907396-03-2 Erscheinungsdatum 12.09.2022 Read more

Der Kaiser ist nackt

Andersens Märchen entlarvt die Machtpolitik. Read more

Energiepolitik: UREK-S wurstelt weiter

MEDIENMITTEILUNG UREK-S

STÄRKUNG DER VERSORGUNGSSICHERHEIT MIT AMBITIONIERTEN ZIELEN FÜR EINEN SCHNELLEN AUSBAU DER ERNEUERBAREN ENERGIEN

Freitag, 9. September 2022

Die Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Ständerats (UREK-S) hat massgebende Beschlüsse gefasst, um die Sicherheit der Stromversorgung mittel- Read more

Volksinitiative «Jederzeit Strom für alle (Blackout stoppen)» lanciert

Bundesrat, Parlament, Verwaltung und Elektrizitätswirtschaft sind (offenbar) nicht in der Lage, die Stromversorgung der Schweiz jederzeit sicherzustellen. Der Energie Club Schweiz lanciert deshalb die Volksinitiave "Jederzeit Strom für alle (Blackout stoppen)". Read more

Und zu Weihnachten gibt es mehr Strom! (Offener Brief an BR Sommaruga)

Action ist überfällig. Bundesrätin Simonetta Sommaruga könnte sich ein Kränzlein winden, wenn sie bis Weihnachten das Land mit mehr Energie, mehr Strom versorgen würde, statt nur negativ von Sparen und Einschränken reden. Read more

Handhabung Energiemangel: Der Bundesrat missachtet das Verursacherprinzip

Warum man bei Energiemangel zuerst den privaten Haushalten den Strom oder das Gas abstellen muss, nicht der Wirtschaft. Read more

Beat Kappeler: Zerstörung Energiediversität

Die meisten Kantone setzen nun die Bevölkerung auf nur eine einzige Energiequelle, den Strom, obwohl Zweifel an der Stromversorgung nur schon für nächsten Winter aufkommen. Die Abhilfe ist einfach: Die Ölheizung sollte nicht ausgebaut, sondern nur plombiert werden ... Read more

NR Girod und die Strommisere

Blogleser Werner Plüss ärgert sich: "Girod hat alles gewusst und nichts getan. Das Mindeste, was er jetzt tun müsste, ist, sich entschuldigen und als Politiker zurücktreten sowie mithelfen und sich dafür einsetzen, zusätzliche E-Leistung zu orten, damit wir vielleicht doch noch einigermassen unbeschädigt durch den Winter kommen." Read more