Immer weniger Todesfälle wegen Naturkatastrophen

Das Risiko, in der Schweiz an den Folgen von extremen Wetterereignissen zu sterben, ist äusserst gering und fallend. Auch die Zahl solcher Ereignisse nimmt ab – trotz Klimawandel. Das zeigt eine Studie des Bundes seit 1946.
Naturgefahrenprozesse_Todesfälle_MS

Lesen Sie meinen Beitrag im Nebelspalter (Paywall) oder wie folgt in meinem Blog «Schlumpf-Argumente».

Schlumpf Martin
Bitte teilen Sie diesen Beitrag mit

Bitte hinterlassen Sie Ihren Kommentar