Hochschulen: Gefälligkeiten der Professoren

Geld-und-Wissenschaft.png

Geld-und-Wissenschaft.pngGeld und politischer Filz erdrücken in der Schweiz die freie Forschung in Energiefragen. Wann merken es die ­Stimm­bürger?(Bild anklicken für PDF)…

Geld und politischer Filz erdrücken in der Schweiz die freie Forschung in Energiefragen. Wann merken es die ­Stimm­bürger?

(Bild anklicken für PDF)

Carnot • Cournot • Netzwerk
Bitte teilen Sie diesen Beitrag mit

2 Kommentare

  • Michel de Rougemont

    Face à de telles critiques les moutons rentrent dans leur bergerie et restent à hurler entre eux.
    Ou alors ils font une marche pour les sciences, comme s’il s’agissait d’un pèlerinage religieux (ce qui est peut être bien le cas !).
    Il en va de leur confort et de leurs privilèges, mais surtout de leur financement.

    Et puis, vous comprenez, c’est publié dans la Weltwoche !
    Il est donc hors de question d’y accorder un quelconque crédit, même si c’est vrai.
    Voir aussi: http://blog.mr-int.ch/?p=3963,

  • Rolando Santana

    In der Grossfilzerei CH ist Wissen-schaft, Geldwirt-schaft.
    Der grosse deutsche Künstler Joseph Beuys erschuf mit Filz wunderbarer Kunstwerke (kann man nachgoogeln, wer will) und in der kleinen CH schafft der Filz die Kunst, Naturgesetze kreativ und lukrativ umzudeuten.

Leave a Reply to Michel de Rougemont Cancel reply