Ökonomik oder Ökonomie?

Ökonomisches Glossar.

Die beiden aus dem Griechischen stammenden Begriffe Ökonomik und Ökonomie sind in der deutschen Sprache nicht messerscharf voneinander abgegrenzt und können oft auch miteinander ausgetauscht werden. Ist von Ökonomik die Rede, so stehen methodische Aspekte im Vordergrund, beispielsweise der Versuch, menschliches Verhalten dadurch zu erklären, dass man den einzelnen Individuen rationales Verhalten unterstellt. Demgegenüber assoziiert Ökonomie eher den Gegenstand, etwa als «Sozialwissenschaft des Wirtschaftens oder der Marktbeziehungen». Eine anschauliche Definition für Ökonomik haben Homann & Suchanek (2005) geliefert, sie befasst sich demnach «… mit Möglichkeiten und Problemen der gesellschaftlichen Zusammenarbeit zum gegenseitigen Vorteil».

Auszug aus Hostettler M, Saurer M (2007). Kleines ökonomisches Glossar, Schweiz Z Forstwes 158 12: 364 – 367

Homann K, Suchanek A (2005). Ökonomik: Eine Einführung. Tübingen: Mohr Siebeck, 2 ed. 425 p.

Saurer Markus
follow
Bitte teilen Sie diesen Beitrag mit