Dies ist ein Blog von Autoren, deren Meinungen nicht mit denen von CCN übereinstimmen müssen.

Stromversorgungssicherheit erfordert Priorisierung der Investitionen

Lukas Weber: Wir brauchen eine Priorisierung der Investitionen zugunsten der Versorgungssicherheit, geeignete Rahmenbedingungen für den Einsatz von Gaskraftwerken und Notfallpläne für einen Inselbetrieb der Schweiz, falls einvernehmliche Lösungen mit unseren Nachbarländern nicht möglich sind. Read more

Behörden bremsen die Digitalisierung

Politiker und Behörden rufen ständig nach Digitalisierung, setzen sie aber in der Verwaltung selbst nicht richtig um und bremsen sie in anderen Bereichen regulatorisch aus. Read more

Leben und Fortschritt mit Energie: Welche Alternativen gibt es?

Wenn es auf dieser Erde einen Konsens gibt, dann ist es der, dass das Leben lebenswert ist. Die Bedingungen für dieses Leben sind keineswegs perfekt, das wäre ja auch sehr langweilig, sie müssen ständig verbessert werden; das bezeichnet man als Streben nach Fortschritt. Read more

Atomstrom ist billiger als Solarstrom

Atomkraftgegner behaupten oft, Strom aus Fotovoltaik sei viel billiger als Strom aus Kernkraftwerken. Auf den ersten Blick scheint das richtig zu sein – wenn man aber alle Faktoren berücksichtigt, schneidet die Atomkraft deutlich besser ab.

Lesen Sie meinen Beitrag Read more

Die Energiestrategie 2050 ist gescheitert – wer das sagt, wird vom BFE gelöscht

Das BFE forscht aber offensichtlich völlig unbeeinflusst vom Gang der Dinge in der nationalen und internationalen energiewirtschaftlichen und energiepolitischen Praxis weiter auf dem Irrweg der Energiestrategie 2050. Read more

Martin Schlumpf in der Somm-Show

Unter dem Titel “Atom war schlecht, Solar einfach gut. Es kommt ja gratis” macht der Chefredaktor des Online-Magazins “Nebelspalter” Markus Somm ein Video-Interview mit mir über Fragen der Energie- und Klimapolitik. Dabei kommt meine Biografie vom Atomgegner zum -Befürworter Read more

Windige Träume

Rechsteiner blendet in seinem Artikel die Realität vollkommen aus. Er müsste einmal konkret erklären, wie er die Produktionslücken füllen will. Read more

Die Lagerung radioaktiver Abfälle ist technisch gelöst

Hochradioaktive Abfälle sind gefährlich. Im Gegensatz zu problematischen Chemieabfällen, deren Giftigkeit über die Zeit bestehen bleibt, sinkt die Strahlung radioaktiver Abfälle aber rasch ab. Das dafür geplante Tiefenlager wird den gesetzlichen Grenzwert um ein Mehrfaches unterbieten. Read more

Falsch verstandene Dekarbonisierung

Die Rückholung von CO2 aus der Atmosphäre macht soviel Sinn wie eine Kläranlage mitten im Ozean zu bauen, statt am Ende einer Kanalisation. Read more

Überschätzte AKW-Strahlung

Die Angst, radioaktive Strahlung aus Kernkraftwerken oder deren Abfällen könnte uns schaden, entbehrt jeder Grundlage. Wenn schon, müssten wir uns um die Strahlung von Radon und medizinischen Anwendungen kümmern. Read more